Apfelkompott-Torte

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mandeln gemahlen 100 Gramm
Mehl 300 Gramm
Butter 200 Gramm
Zucker 120 Gramm
Ei 1
Fülle: etwas
Äpfel 1 kg
Zitronensaft 3 El
Speisestärke 60 Gramm
Zucker 100 Gramm
Apfelsaft 100% 700 ml
Rosinen nach Belieben etwas

Zubereitung

Gemahlene Mandeln, Mehl, Butter, Zucker und das Ei zu einen glatten Teig verkneten, eine Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Speisestärke und 100 ml Apfelsaft verrühren. Apfelstücke, Zucker und den restlichen Apfelsaft aufkochen lassen. Mit der angerührten Speisestärke binden, nochmals aufkochen lassen und dann Rosinen unterrühren. Das so enstandene Apfelkompott auskühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (etwa 31 cm) und in eine gefettete, mit Brösel ausgestreute Springform (26 cm) legen. Dabei am Springformrand einen 5 cm Rand hochziehen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann das ausgekühlte Apfelkompott einfüllen. Im vorgeheitzten Rohr bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen. Nach 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkompott-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkompott-Torte“