Rosenkohl-Apfel-Eintopf

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 400 gr.
Kartoffeln festkochend 300 gr.
Äpfel 6 Stück
Öl 2 EL
Speck durchwachsen 50 gr.
Zwiebeln 2 Stk.
Cidre 300 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Bratwurstbrät 400 gr.
Majoran 4 TL
Crème fraîche 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Rosenkohl putzen und waschen. Die Strünke kreuzweise einschneiden. Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden, ebenso die Kartoffeln. Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.Das Öl in einem für den Backofen geeigneten Topf erhitzen und den gewürfelten durchwachsenen Speck darin anbraten. Die Zwiebeln ebenfalls würfeln und dazugeben und glasig dünsten.

3.Den Rosenkohl und die Kartoffeln dazu geben und kurz mitdünsten. Das Ganze mit dem Cidre und der Gemüsebrühe ablöschen. Die Apfelwürfel darauf geben. Nun den Topf (ohne Deckel) für 20 Minuten im Ofen köcheln lassen.

4.Aus dem Bratwurstbrät kleine Bällchen formen und diese in den Eintopf geben. Den Majoran dazu geben. Dann nochmals für 20 Minuten in den Ofen stellen und weiterköcheln lassen.

5.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Suppentellern anrichten und mit einem Klecks Crème fraîche garnieren.

6.Tipp: Wenn Kinder mitessen, kann man den Cidre durch Apfelsaft ersetzen. Tipp 2: Wenn man lieber tiefgekühlten Rosenkohl verwenden möchte gibt man die gefrorenen Köhlchen zu dem Speck und den Zwiebeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl-Apfel-Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl-Apfel-Eintopf“