Leipziger Lerchen

1 Std 11 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 250 g
Ei 1
Salz 1 Prise
Weinbrand 1 Tl
Zucker 65 g
Butter 125 g
Butter 125 g
Puderzucker 200 g
Eigelb 1
gemahlene Mandeln 100 g
einige Tropfen Bittermandelöl etwas
Mehl 75 g
Speisestärke 25 g
Eiweiß 4
Aprikosenkonfitüre 300 g

Zubereitung

1.Zubereitung für 12 Stück Für den Teig: Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Ei, Salz, Weinbrand hineingeben. Zucker und 125g Butter in Flocken darüber geben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig 30min kalt stellen.

2.Für die Füllung: 125g Butter schaumig rühren, nach und nach Puderzucker dazu geben, Eigelb, Mandeln, Bittermandelöl, Mehl und Speisestärke unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Lerchenförmchen (z.B. Muffinform) einfetten. Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen, ausstechen und Förmchen damit auslegen und mit einer Gabel einstechen. Aus dem restlichen Teig 24 Streifen von ca. 6cm Länge schneiden. Feine Aprikosenkonfitüre auf den Teigboden streichen und Füllung darauf geben. Jeweils mit einem Kreuz aus Teigstreifen belegen. Förmchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 Min backen. Nach dem Backen Förmchen stürzen und sofort wieder umdrehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leipziger Lerchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leipziger Lerchen“