Schweinehals auf heißem Salzbett

mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Salz, ohne Jod 2 kg
Knoblauchzehen 4 große
gem. schwarzen Pfeffer Eßl
Halsgrat, ohne Knochen 2 kg

Zubereitung

1.Die Knoblauchzehen fein hacken und dann mit dem Messer zerdrücken. Das Fleich damit einreiben und den Pfeffer gleichmäßig, großzügig darauf verteilen. AUF KEINEN FALL SALZEN!!!!

2.Das ganze dicht zugedeckt 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Wenn die "Reifezeit" verstrichen ist, in eine große Bratreine das Salz hinenschütten und gleichmäßig verteilen. die Schicht muß mindestens 2 cm hoch sein. Zu wenig wäre verhängnissvoll.....

3.Das Salzbett für 10- 15 min. in das auf 220 grad vorgeheitzte Backrohr. Ober- Unterhitzte ( keinesfalls Umluft) auf die unterste Schiene. Dann das Fleich auf den weißen, heißen Untergrund, für 2- 2einhalb Std. bei 180 Grad, Rohr zu und nicht mehr aufmachen....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinehals auf heißem Salzbett“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinehals auf heißem Salzbett“