Schweinefilet im Heubett

35 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet à 200 g 4 Stück
Pfeffer, im Mörser grob zerstossen etwas
Salz etwas
Butterschmalz 2 EL
Knoblauchzehen, geschält 2
Rosmarin 4 Zweige
Thymian 4 Zweige
Bergwiesenheu, entweder frisch geschnittenn oder aus der Zoohandlung etwas
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Filets abspülen, trockentupfen, mit Pfeffer und Salz dezent würzen und in einer Pfanne beidseitig in wenig Butterschmalz kurz anbraten.

2.Das Heu kurz waschen und auf vier Stücke Alufolie ausbreiten. Knoblauch halbieren und mit Rosmarin und Thymian auf das Heu geben

3.Filets auf das Heubett legen und die Alufolie nach oben zu einem Paket falten (es sollte kein Heu herausgucken).

4.Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 20 Minuten garen und dann 5 Minuten ruhen lassen.

5.Das Filet wird direkt aus dem Heubett, aber ohne Heu selbst serviert.

Dazu passt:

6.Potthucke (siehe Bilder und mein Kochbuch) oder Schupfnudeln oder Spätzle und eine Gemüsebeilage ganz nach Geschmack und Saison

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Heubett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Heubett“