Lammrückenfilet mit Kartoffelgratin und Keniaböhnchen (Walter Scholz)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gratin: etwas
Kartoffeln 1 kg
Butter 60 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Schlagsahne 200 ml
Emmentaler 100 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Msp
Fleisch: etwas
Lammrückenfilet 800 gr.
Olivenöl 1 Schuss
Knoblauchzehen 2 Stk.
Thymianzweig 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Bohnen: etwas
Keniabohnen 150 gr.
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Gratin die Kartoffeln schälen, in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden und in eine gebutterte Form geben. Die Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und dazugeben. Die Sahne mit den Gewürzen mischen, über die Kartoffeln gießen und anschließend mit dem Käse bestreuen. Zum Schluss einige Butterflocken auf dem Gratin verteilen und die Auflaufform bei 220 °C ca. 40 Minuten auf der untersten Schiene backen.

2.Das Fleisch würzen, auf beiden Seiten kurz anbraten und mit der Pfanne, den Thymianzweigen und den halbierten, ungeschälten Knoblauchzehen für 10 Minuten bei 200 °C in den vorgeheizten Backofen stellen. Anschließend in Alufolie nochmals 10 Minuten bei 100°C ruhen lassen. Danach kann das Fleisch aufgeschnitten werden.

3.Die Bohnen waschen, im Salzwasser ca. 5-7 Minuten blanchieren und mit kaltem Wasser abspülen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammrückenfilet mit Kartoffelgratin und Keniaböhnchen (Walter Scholz)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammrückenfilet mit Kartoffelgratin und Keniaböhnchen (Walter Scholz)“