Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

Rezept: Kartoffel-Kohlrabi-Gratin
14
4490
356
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
5 grosse
Kartoffeln
1
Kohlrabi mit dem Grün
150 ml
Sahne
50 ml
Milch
1
Knoblauchzehe gehackt
Salz und Pfeffer
Muskatnuss frisch gerieben
Öl für die Form
150 g
Käse geraspelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
460 (110)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
4,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

ZUBEREITUNG
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

1
Kartoffeln und Kohlrabi waschen, schälen und in sehr feine Scheibchen hobeln. Das frische Kohlrabi-Grün ein paar Minuten in sehr kaltes Wasser legen, dann die harten Mittelstiele wegschneiden und die Blätter übereinanderlegen. Jetzt können sie zuerst in feine Streifen geschnitten und anschließend fein gewürfelt werden.
2
Die Sahne mit Milch, Knoblauch, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren; eine ofenfeste Form mit etwas Öl auspinsel und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
3
Nun die Kartoffelscheibchen dachziegel-artig in die Form legen, zwei Lagen übereinander, dann mit wenig Pfeffer und Salz würzen und mit etwas von der Sahnemischung benetzen; mit einem Teil vom Kohlrabigrün überpriseln und zwei Lagen Kohlrabischeibchen darüberlegen, etwas Sahne und etwas vom geraspelten Käse dazugeben; das wiederholen und mit Kartoffeln abschließen.
4
Zum Schluß mit dem Rest Sahne begießen, auch den Rest vom Käse darüber verteilen und alles etwa 40 bis 45 Minuten lang im vorgeheizten Herd backen.
5
Dazu passen Klopse, Bratwürstel, Schnitzel, Steaks und -wie heute bei mir- auch panierter Fisch.
6
Guten Appetit!!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Test00

KOMMENTARE
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke liebe Mimi. Habe das Rezept nachgekocht. Eine Knobizehe mehr genommen. Auch noch eine rote Chilischote (entkernt, fein geschnitten) dazu. War alles superlecker. Habe es aber nicht schon schön wie Du mit dem schichten hinbekommen. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ja, genauso mach ich dieses leckere Gratin auch :-) Nur etwas weniger Sahne und Milch und dafür ein bisschen Gemüsebrühe (um die Kalorien etwas zu entschärfen :-)) Und nicht so akkurat und schön in die Auflaufform geschlichtet, wie du. Deines erfreut das Auge noch viel mehr, als meins ;-) Da kriege ich gleich nen Zahn drauf, wenn ich dein tolles Hauptbild so betrachte! GLG Uschi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von vodafee13
   vodafee13
Super Idee!
Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Oh wie lecker, das nehm ich mit und probiere es aus!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das Rezept gefällt mir. Da ich alle Zutaten zu Hause habe, werde ich es heute nachkochen und dir dann berichten. LG. Dieter

Um das Rezept "Kartoffel-Kohlrabi-Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung
Rezept der Woche