Gedeckter Apfelkuchen

Rezept: Gedeckter Apfelkuchen
Auch von Kindern leicht zu machen
10
Auch von Kindern leicht zu machen
01:25
1
10923
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Mehl
250 gr
Butter
200 gr.
Zucker
2 Stück
Eier
1 Prise
Salz
5 Stück
Äpfel groß
850 ml
Apfelmus
0,5 Teelöffel
Zimtpulver
0,5 Stück
Zitrone
evtl. etwas Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
42,8 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gedeckter Apfelkuchen

ZUBEREITUNG
Gedeckter Apfelkuchen

1
Aus Mehl, weicher Butter, Zucker und Eier einen Mürbteig kneten. Mindestens 10 Minuten kalt stellen.
2
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
3
Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Apfelmus in einen Topf füllen, Äpfel, Zitronensaft einer halben Zitrone und den Zimt hinzugeben und einmal aufkochen lassen. Abkühlen lassen.
5
In der Zwischenzeit eine 28er Springform fetten oder mit Backpapier auslegen.
6
Mürbteig in 3 gleiche Teile schneiden und aus 2 Teile den Boden und den Rand fertigen.
7
Ausgekühlte Apfelmasse einfüllen (Eventuell mit Rum und Rosinen verfeinern!) und aus dem 3ten Stück Teig den Deckel fertigen.
8
Oberfläche mit der Gabel einstechen und ab ins Solarium (Backofen!).
9
Kuchen dann ca. 40-50 Minuten backen.
10
Nach dem Backen auskühlen lassen. In 12 Stücke schneiden und mit Puderzucker berieseln.

KOMMENTARE
Gedeckter Apfelkuchen

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das ist ja lecker ich komme zum Essen 5 Sterne von Amerika

Um das Rezept "Gedeckter Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung