Nußzopf und Quarkzopf

55 Min mittel-schwer
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Grundteig etwas
Weizenmehl 500 g
Hefe Würfel 1 Stück
Milch lauwarm 250 ml
Zucker 50 g
Ei 1 Stück
weiche Butter 50 g
Salz 1 Prise
Nußzopf: etwas
Nußfertigfüllung 250 g
Rum 1 EL
Milch 2 EL
Quarkzopf: etwas
Quark Magerstufe 250 g
Eigelb 1 Stück
Zucker 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Kuchenglasur: etwas
Zitrone 1 Stück
Puderzucker 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Mehl auf ein Backbrett sieben. In der Mitte eine Vertiefung drücken. Darin aus der Hefe, 5 EL Milch und Zucker etwas Mehl einen Vorteig rühren. 15 Minuten gehen lassen.

2.Mit den übrigen Teifzutaten einen glatten Hefeteig herstellen. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

3.Nocheinmal durchkneten. Teig teilen und einzeln weiterverarbeiten. Teige auswellen.

4.Nußzopf: Nußfertigfüllung mit 1 El Rum und 2 EL Milch glattrühren. Auf den einen Teil des ausgewellten Teiges aufstreichen. Teig in 3 oder vier Streifen schneiden. Die einzelnen Teigstreifen längs zusammenrollen. Die Teigrollen zu einem Zopf verflechten.

5.Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

6.Quarkzopf: Quark mit einem Eigelb, 2 EL Zucker und Vanillezucker glattrühren. Auf der 2. Teigplatte verstreichen. Ebenfalls in Streifen schneiden, diese längs aufrollen und dann zu Zöpfen flechten. Zu dem ersten Zopf legen.

7.Alles nochmal 20-30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Dann bei 150 ° Umluft ca 30 - 35 Minuten backen.

8.Zitronensaft mit Puderzucker glattrühren. Noch auf die warmen Zöpfe aufstreichen.

9.Schmecken ganz frisch am besten. macht etwas Arbeit aber es lohnt sich auf jeden Fall. Bilder sind dabei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nußzopf und Quarkzopf“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nußzopf und Quarkzopf“