Gewürzmischung - Baharat

Rezept: Gewürzmischung - Baharat
Arabische Gewürzmischung, die ich gerne z.B. in Linsensuppe gebe ;-)
21
Arabische Gewürzmischung, die ich gerne z.B. in Linsensuppe gebe ;-)
00:10
3
6322
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 TL
Paprikapulver edelsüß
3 TL
schwarze Pfefferkörner
1 TL
Zimt gemahlen
1 TL
Koriander gemahlen
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben
0,5 TL
Gewürznelken ganz
0,25 TL
Kardamomsamen schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
21,9 g
Fett
9,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürzmischung - Baharat

Kochen Eier in Tomatensauce

ZUBEREITUNG
Gewürzmischung - Baharat

1
Baharat ist eine sehr oft verwendete Gewürzmischung im arabischen Raum. Wie Curry hat sie keine feste Zusammensetzung, sondern wird in vielen regionalen Varianten hergestellt. Baharat wird zum Würzen von Fleisch- und Fischgerichten genutzt, aber auch beispielsweise für Kaffee Baharat, einen gewürzten Mokka. (Quelle: Wikipedia)
2
Die Gewürze in einen Mörser oder Universalzerkleinerer geben und zu feinem Pulver zerstossen. Das Baharat in ein luftdicht verschliessbares Glas oder Tupperdose geben.
3
Meiner Erfahrung nach ist das Baharat ca. 6-8 Wochen lang intensiv. Danach verlieren sich die Aromen etwas.

KOMMENTARE
Gewürzmischung - Baharat

   Micky76
Toll, ich liebe Gewürzmischungen!
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Jetzt brauche ich die nicht mehr kaufen! D*A*N*K*E* LG, Anna
Benutzerbild von Divina
   Divina
jetzt hab ich auch einen namen dafür, großartig

Um das Rezept "Gewürzmischung - Baharat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung