Rinderrouladen mit kräftiger dunkler Soße

2 Std mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4 Stk
Bacon 8 Scheiben
Gewürzgurken 4 Stk
Zwiebeln 3 Stk
Lauch 1 Stange
Sellerie 2 Scheiben
Karotten 2 Stk
Lorbeerblätter 2 Stk
Rotwein 0,4 Liter
Wasser 0,5 Liter
Tomatenmark etwas
Butterschmalz etwas
Senf Mittelscharf etwas
Salz, Pfeffer etwas
Speiseöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Rouladenscheiben schön ausbreiten, mit den Händen flach drücken und nach links und rechts weg drücken. So bekommen wir eine breite und flache Scheibe. Salzen und pfeffern. Scheiben mit Senf bestreichen, darf ruhig etwas mehr sein, das gibt einen intensiven Geschmack und schmeichelt der Sauce. Je eine in Scheiben geschnittene Gurke darauf legen. Rouladen mit je 2 Scheiben Bacon belegen. Je eine in flache Scheiben

2.2 Zwiebeln und eine kleingewürfelte Karotte in etwas Speiseöl ( ich nehme Rapsöl ) anrösten.Es sollen Röstaromen entstehen, also darf das Gemüse ruhig ein bischen Farbe nehmen. Dann auf den Rouladen verteilen.

3.Rouladen rollen. Dazu eimal umschlagen, dann die Seitenränder einschlagen und das Fleisch zur Rolle formen. Immer darauf achten, das die Seitenränder die Füllung halten. Je Roulade mit 2 Rouladennadeln fixieren. Fleisch in heißem Butterschmalz kräftig von allen Seiten anbraten, herausnehmen.

4.2 gewürfelte Karotten, grob geschnittene Zwiebel, gewürfelte Sellerie und in Scheiben geschnittenen Lauch im Bratenfett anrösten. Tomatenmark hinzufügen und mitrösten, aber Vorsicht, ToMark darf nicht verbrennen. Mit Rotwein ablöschen. Rotwein einreduzieren lassen. Diesen Vorgang mehrfach wiederholen, das verleiht der Sauce nacher die kräftige Farbe.

5.Mit Wasser auffüllen, Rouladen sollen knapp bedeckt sein. Lorbeerblätter dazu, etwas Salz, Pfeffer und ca. 40 Minuten leise sköcheln lassen. Rouladen wenden und nochmals ca 40 Minuten sanft schmoren lassen. Zwischendurch ruhig mal mit einer Rouladennadel den Garpunkt prüfen. Wenn die Nadel sanft hindurchgleitet, ist die Roulade perfekt.

6.Roulade bei 80 - 100 Grad im Ofen warm stellen. Sauce abgießen. Lorbeerblätter entfernen. Das Gemüse durch ein Sieb in die Sauce streichen. Abschmecken, Roulden hineingleiten lassen. Jetzt läuft das Wasser im Mund zusammen.

7.Dazu passt Kartoffelpü, Salzkartofffeln, Knödel oder Selleriepü. Als Gemüse sehr schön Apfelrotkohl oder Blumenkohl mit Abrieb von harten Brötchen on Top ( besser als das Industriepaniermehl) und zerlassener Butter. Bon Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen mit kräftiger dunkler Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen mit kräftiger dunkler Soße“