"Kartoffeleintopf" für 300 Personen

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 300 Personen
Kartoffel 1,5 Zentner
Wiener Würstchen 300 Paar
geräucherter Schweinebauch 6 kg
Cabanossi/Mettwürstchen 8 kg
Majoran 1 Handvoll
grob zerstoßenen Kümmel 4 EL
Lorbeerblätter 16
Metzgerzwiebel 10 kg
Gläser gekörnte Gemüsebrühe 2
Gläser gekörnte Fleischbrühe 4
Wasser 150 l
Butter 1 Pfund
Olivenöl, Petersilie, Schnittlauch etwas

Zubereitung

Zwiebel schälen und grob hacken. In Butter und Olivenöl andünsten (hell). Wasser mit Fleisch- und Gemüsebrühe aufkochen. Den Schweinebauch im ganzen und die geviertelten Kartoffel mit den Lorbeerblättern dazugeben. 35 Minuten garen. Speck rausnehmen und grob würfeln Mit der in Scheiben geschnittenen Cabanossi/Mettwurst in die Suppe geben und mit Majoran und Kümmel nochmals 10 Minuten ziehen lassen. Die Wiener in einem extra Topf erhitzen und mit dem Eintopf in einen Teller geben. Obendrauf Schnittlauch und/oder Petersilie und dazu ein frisches Bauernbrot. Auch bei diesem Rezept gilt: Vorausgesetzt, Sie haben gute Kontakte zu einer Großküche (Bundeswehr/Krankenhaus/Firmenkantine), dann haben Sie die besseren Karten und müssen nur am frühen Sonntagmorgen oder auch Samstagnachmittag mit einem Dutzend Frauen zum Kartoffel-/Gemüseputzen anrücken. Der zuständige Koch übernimmt dann den Rest. Wenn nicht, dann wird das Fastenessen unter den Frauen aufgeteilt, bei dieser Menge waren es 16 Frauen, die in einem großen Einmachkochtopf die Suppe zu Hause gekocht haben. In 15 Jahren habe ich schon verschiedene Versionen durchgeführt, die Großküche hat natürlich den Vorzug, weil die Suppe dann nicht mehr aufgewärmt werden muss, sondern in Wärmebehältern zum Ausgabeort transportiert werden kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Kartoffeleintopf" für 300 Personen“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Kartoffeleintopf" für 300 Personen“