Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch

Rezept: Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch
9
5
11855
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg.
gem. Hackfleisch
3
Eier
2
Zwiebeln
8 El.
Paniermehl, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Cayennepfeffer
6
große Blätter Wirsingkohl
6
große Schb. Kochschinken
9
große Schb. Appenzeller Käse
2 Becher
Schlagsahne
Frischhaltefolie, Bratschlauch, evtl etwas hellen Soßenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.08.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
12,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch

Pommes selbst gem
Sellerieschnitzel mit Möhrentagliatelle

ZUBEREITUNG
Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch

Aus den ersten Zutaten einen würzigen Fleischteig herstellen. Diesen auf einem entsprechend großen Stück Frischhaltefolie zu einer Platte ausrollen. Aus den Kohlblättern die Strünke herausschneiden, und die Blätter in kochendem Wasser 3 Min. blanchieren, gut abtropfen lassen. Nun die Kohlblätter auf der Fleischplatte verteilen, mit dem Kochschinken belegen und darauf die Käsescheiben überlappend legen. Mit Hilfe der Frischhaltefolie zusammenrollen und die Rolle etwas fest andrücken. Bratschlauch auf die entsprechende Länge zurecht schneiden, so daß die Enden sich noch gut zubinden lassen, und der Braten genügend Platz darin hat. Braten in den Bratschlauch geben und an einer Seite zubinden. Nun die 2 Becher Sahne in den Bratschlauch gießen und die 2. Seite zubinden. Bratschlauch einmal umdrehen, sodaß die Sahne sich gut auf dem Fleisch verteilen kann. An der oberen Seite des Bratschlauches einen kleinen Einschnitt machen und nun diesen auf ein kaltes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 75 Min. braten, Fleisch vorsichtig hinausnehmen und in Alufolie 10 Min. ruhen lassen. Den Bratensaft in einen Topf geben, aufkochen und evtl. mit Soßenbinder sämig machen. Kräftig abschmecken. Fleisch in nicht zu dünne Scheiben schneiden, mit der Soße überziehen und servieren.

KOMMENTARE
Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch

   FrauHolle321
Habe das Rezept heute nach gekocht. Es schmeckte hervorragend und das "Söößchen" war eine Wucht. Von mir ebenfalls 5 Sternchen und vielen Dank.
Benutzerbild von Petrasina
   Petrasina
Da läuft mir beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen.
   frisco323
Klingt sehr gut 5*
Benutzerbild von elke42
   elke42
Hört sich super lecker an. Werde ich ausprobieren. ***** dafür von mir!
   Kathy79
Ab ins Kochbuch. Werd ich ausprobieren. Für dich 5*****.

Um das Rezept "Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung