Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
gem. Hackfleisch 1 kg.
Eier 3
Zwiebeln 2
Paniermehl, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Cayennepfeffer 8 El.
große Blätter Wirsingkohl 6
große Schb. Kochschinken 6
große Schb. Appenzeller Käse 9
Schlagsahne 2 Becher
Frischhaltefolie, Bratschlauch, evtl etwas hellen Soßenbinder etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
12,7 g

Zubereitung

Aus den ersten Zutaten einen würzigen Fleischteig herstellen. Diesen auf einem entsprechend großen Stück Frischhaltefolie zu einer Platte ausrollen. Aus den Kohlblättern die Strünke herausschneiden, und die Blätter in kochendem Wasser 3 Min. blanchieren, gut abtropfen lassen. Nun die Kohlblätter auf der Fleischplatte verteilen, mit dem Kochschinken belegen und darauf die Käsescheiben überlappend legen. Mit Hilfe der Frischhaltefolie zusammenrollen und die Rolle etwas fest andrücken. Bratschlauch auf die entsprechende Länge zurecht schneiden, so daß die Enden sich noch gut zubinden lassen, und der Braten genügend Platz darin hat. Braten in den Bratschlauch geben und an einer Seite zubinden. Nun die 2 Becher Sahne in den Bratschlauch gießen und die 2. Seite zubinden. Bratschlauch einmal umdrehen, sodaß die Sahne sich gut auf dem Fleisch verteilen kann. An der oberen Seite des Bratschlauches einen kleinen Einschnitt machen und nun diesen auf ein kaltes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 75 Min. braten, Fleisch vorsichtig hinausnehmen und in Alufolie 10 Min. ruhen lassen. Den Bratensaft in einen Topf geben, aufkochen und evtl. mit Soßenbinder sämig machen. Kräftig abschmecken. Fleisch in nicht zu dünne Scheiben schneiden, mit der Soße überziehen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Hackbraten im Bratschlauch“