hettes - spezial - alle Jahre wieder ( nicht das Christkind ) sondern Fasnetsküchle mit Schodosoße

von hette
hettes - spezial - alle Jahre wieder ( nicht das Christkind ) sondern Fasnetsküchle mit Schodosoße - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Mehl
4
Eier
100 gr
zerlassene Butter oder Margarine
5 Teelöffel
Zucker
2 Teelöffel
Salz
2 Würfel
Hefe
Milch
Fett für Fritteuse
Marmelade
Puderzucker
Schodosoße :
0,25 l
Sekt
50 gr
Zucker
2
Eier
2 EL
Speisestärke
1
Hefe mit Salz und Zucker verrühren. Eier in einem Messbecher aufschlagen mit Milch auf einen 1/2 l auffüllen , auf Handwärme erwärmen und mit der flüssigen Butter vermengen.
2
Das Mehl mit der Hefe und der Eiermilch kräftig verkneten . ca 15 Minuten gehen lassen. nochmals kräftig durchkneten und wiederum 15 Minuten gehen lassen.
3
Dann den Teig ca. 2 cm dick auswellen und mit einem Glas Ø 6 cm Kreise ausstechen ( bei mir sind es 44 Küchle geworden. Auf ein Blech legen , mit einem Tuch abdecken und wieder 45 Minuten gehen lassen.
4
Danach die Küchle von jeder Seite 3 Minuten mit geschlossenem Deckel frittieren bei 160 - 170 ° Mit Marmelade füllen und mit Puderzucker bestäuben - lecker Bei mir gab es heute meine Lieblingssoße - Schodosoße ( stammt aus dem Elsaß ) anbei das Blitzrezept
5
Schodosoße : 1/4 l Sekt 50gr Zucker 2 Eier 2 El Speisestärke alles in einen Topf mit dem Handrührgerät verrühren - unter Rühren einmal kurz aufkochen lassen -vom Herd nehmen und noch etwas weiterrühren ( alles mit dem Handrührgerät ) ferdsch und sooooo lecker Bilder sind eingestellt
6
zu Info : Schodosoße = kein Schreibfehler - habs nachgelesen kommt wahrscheinlich aus dem französischen " Chaudeau "