Sächsischer Fischtopf

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln fein gewürfelt 2 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Tomaten 2 Stk.
Seeteufel 350 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rosmarin etwas
Mehl 2 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Knoblauchzehen 2
gahackte Petersilie 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
741 (177)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Kartoffeln, Paprikaschote und Zwiebel würfeln und in Olivenöl andünsten. ½ Liter Wasser zugießen, aufkochen, klare Gemüsebrühe zugeben und alles zugedeckt etwa 15 Minuten kochen. Seeteufel waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

2.Tomaten brühen, Haut abziehen, Kerne entfernen und Tomaten in Würfel schneiden. Seeteufel waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

3.Die Fischwürfel in Mehl wenden und von allen Seiten in Sonnenblumenöl anbraten.

4.Tomaten und Fisch in die Suppe geben und kurz erhitzen.

5.Gepreßte Knoblauchzehe mit der Hälfte der Petersilie in Bratfett kurz anrösten und kurz vor dem Servieren auch in die Suppe geben. Dazu Weißbrot reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sächsischer Fischtopf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sächsischer Fischtopf“