Creme Brulee von Ziegenfrischkäse mit Paprikamarmelade

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ziegenfrischkäse 150 g
Kuhmilch 150 ml
Hühnereier 3
Zucker 30 g
Zucker 50 g
Zucker braun Rohzucker etwas
Zucker weiß etwas
Butter etwas
Gemüsepaprika rot 150 g
Honig 1 TL
Honig 30 g
Apfelessig 2 cl
Wasser 5 cl
Birnen Williams 2

Zubereitung

1.Material: ofenfeste kleine Förmchen, kleiner Brenner.

2.Den Ziegenfrischkäse mit der Milch auf ca. 40 °C erwärmen. Eier, Zucker und Honig dazugeben, verrühren und dann das Ganze durch ein Sieb passieren.

3.Die Portionsauflaufförmchen ausbuttern und mit Zucker ausstreuen. Die Ziegenfrischkäsemasse in die Förmchen füllen, in ein lauwarmes Wasserbad setzen und im Ofen bei 150 °C (Ober/Unterhitze, bei Heißluft 130 °C) ca. 30 Minuten garen. Die Creme abkühlen lassen. Anschließend aus der Form stürzen und erst kurz vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und abflämmen.

4.Für die Paprikamarmelade von der Paprika das Kerngehäuse entfernen, den Rest klein schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem Topf mit Deckel langsam weich garen. Mit dem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb (flotte Lotte) streichen.

5.Die Birnen vierteln, 3-mal einritzen (nicht durchschneiden) und pochieren. Dann zur Ziegenfrischkäse-Crème-Brûlée mit Paprikamarmelade fächerartig beilegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Creme Brulee von Ziegenfrischkäse mit Paprikamarmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Creme Brulee von Ziegenfrischkäse mit Paprikamarmelade“