Kuchen: Tarte au chocolat oder der x-te -aber ich krieg nie genug davon- schokokuchen

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Kuchen etwas
Schokolade 70% Kakao 100 Gramm
Butter 100 Gramm
Zucker 150 Gramm
Eier 3 Stk.
Mehl 50 Gramm
Glasur etwas
Schokolade 70% Kakao 100 Gramm
Puderzucker 75 Gramm
Sahne, süß 100 ml
Eigelb 1 Stk.

Zubereitung

1.Für den Kuchen die Schokolade schmelzen und die Butter nach und nach dazugeben und schmelzen. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen und die Butter-Schokomasse dazugeben, nachdem sie etwas abgekühlt ist. Dann das Mehl unterrühren. In eine gefettete und gezcukerte Backform geben und bei 200°C circa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2.Nun zur Glasur. Die Schokolade in der Sahne schmelzen und den Puderzucker unterrühren. Etwa 4-5 Minuten köcheln. Danach schnell ein Eigelb unterrühren. Eventuell vor dem Eigelb die Masse etwas abkühlen lassen. Die Glasur auf den abgekühlten Kuchen geben.

3.Und nun nicht an die Kalorien denken und genießen:D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Tarte au chocolat oder der x-te -aber ich krieg nie genug davon- schokokuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Tarte au chocolat oder der x-te -aber ich krieg nie genug davon- schokokuchen“