Aprikosen-Quark-Creme Ungarisch

3 Std 30 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eigelb 8
Zucker 200 gr
Aprikose Konserve 1 Dose
Gelatine weiß oder Agar Agar Planzlich 16 Blatt
Schlagsahne 10% Fett 4 Becher
Aprikosenschnaps "Ungarische Barack Palinka" 160 ml
Magerquark 200 gr

Zubereitung

1.Aprikosen abtropfen und den Saft auffangen. 8 Stück Aprikosen Hälfte kleine Würfel schneiden. ca 400 ml Saft aufkochen und 8 Blatt Gelatine in der Saft auflösen. Abkühlen lassen. Die Aprikosen Würfel in 8 kleine Puddingform oder andere Runde Halb-Kugelform (ca. 250 ml Inhalt) verteilen und mit Saft-Gelatine übergiessen, Kühlstellen und gelieren lassen. Eigelbe und Zucker in eine Rührschüssel sehr schaumig schlagen. Ein topf mit Wasser zum zum kochen bringen, die Eigelbmasse über den leicht kochendem Wasser dickflüssig weiterschlagen. 8 Blatt Gelatiene in kaltwasser einweichen, auflösen,(Agar-Agar nach Packungeinleitung) und die Eicrem geben und abkühlen lassen. Quark und die Schnaps unterrühren. 2 Aprikosen-Hälfte kleinwürfeln und mit dem Ei-Quarkcrem mischen. Sahne steif schlagen und unterheben. Wenn die Aprikosen-Gelee fast geliert sind, Ei-Quarkcrem ebenfals die Förmchen verteilen und glatt streichen in Kühlschrank fertig gelieren lassen. Restlichem Saft und Aprikosen Hälfte pürieren,

2.Servieren: Von der Aprikosen Püree eine Spiegel in die Mitte der Tellers geben. Die Form kurz im Heisse Wasser stellen und die Aprikosen-Quarkcreme auf die Aprikosen-Spiegel stürzen. Mit geröstetem Mandelblätter und Sahne servieren. Oder den Dessert Teller nach Belieben verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Quark-Creme Ungarisch“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Quark-Creme Ungarisch“