KUCHEN - Eingekochter Kuchen

1 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zucker 150 g
Butter 150 g
Eier 3 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Milch 125 ml
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 3 TL
Rum Aroma 0,5 Röhrchen
250 g Füllmenge - z. B. Schraubgläser mit Gummidichtung - ich habe Wurstkonservengläser gesammelt 6 Gläser
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
50,7 g
Fett
17,5 g

Zubereitung

1.Die Eier und die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer schaumigen Masse verrühren. Dann Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unter diese Masse rühren (evtl. etwas Milch zufügen damit ein Rührteig entsteht).

2.Jetzt in die sauberen, eingefetteten Gläser ca. 2/3 des Teiges einfüllen und den restlichen Teig mit dem Rum-Aroma und dem Kakao verrühren (wenn der Teig zu fest wird wieder mit etwas Milch mischen). Danach den Kakaoteig auf den hellen Teig geben und mit einem Holzstäbchen leicht verrühren, damit das Marmormuster entsteht.

3.Nun die offenen Gläser etwa 40 min bei 175 Grad backen (Stäbchenprobe).

4.Nach dem Backen die Ränder der Gläser von evtl. übergelaufenem Teig säubern (VORSICHT - HEISS) und noch heiß die Gläser verschließen.

5.Wenn alle Gläser, wie beim Einkochen, dicht sind, ist der Kuchen nun ca. 6 Monate haltbar. HI; HI; HI; ob der soo lange hält ist allerdings fraglich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KUCHEN - Eingekochter Kuchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KUCHEN - Eingekochter Kuchen“