Curry Rindfleisch Reis (mild)

Rezept: Curry Rindfleisch Reis (mild)
Beef Biryani
4
Beef Biryani
00:30
2
1387
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Tassen
Basmati-Reis
2 EL
Öl
500 g
Rinderfilet duenn geschnitten
1
Zwiebel
1 TL
Knoblauchzehen gehackt
1 EL
Currypulver
1 l
Hühnerbrühe
1 Tasse
Erbsen grün tiefgefroren
0,5 Tasse
Cashewnüsse
100 g
Cocktailtomaten
2 EL
Koriander frisch
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
5,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Curry Rindfleisch Reis (mild)

Gewürze Garam Masala für indische Gerichte

ZUBEREITUNG
Curry Rindfleisch Reis (mild)

1
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin fuer 2-3 min scharf anbraten, danach aus der Pfanne nehmen. Zwiebel, Knoblauch und Currypulver in die Pfanne geben, bei reduzierter Hitze anbraten bis die Zwiebeln weich sind.
2
Reis, Hühnerbrühe zugeben, 10 min zugedeckt koecheln lassen und von Zeit zu Zeit umruehren. Anschliessend die Erbsen und Nuesse hinzugeben, fuer weitere 5 min koecheln.
3
Pfanne vom Ofen nehmen, Tomaten und Rindfleich untermischen und zugedeckt fuer 5 min ziehen lassen.
4
Zum Schluss mit Koriander bestreuen. Dazu passt gut meine Joghurt-Koriander Sauce, siehe meine Rezepte!

KOMMENTARE
Curry Rindfleisch Reis (mild)

Benutzerbild von Kuechengartenhexe
   Kuechengartenhexe
Huhu nach Hongkong, das ist ja mal ein leckeres Rezept für ein Curry-Gericht. Ich liebe Koriander. Das Rezept muss ich Dir erst einmal "mopsen" und gebe Dir dafür 5 Sterne. LG Bettina
Benutzerbild von Miez
   Miez
Jam jam, echt legger.....5 *le fliegen zu Dir. lg micha

Um das Rezept "Curry Rindfleisch Reis (mild)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung