Honigkuchen

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Honig, Raps oder Linde 500 g
Zucker 125 g
Butter 125 g
Schmalz, Schwein, Ente oder Gans 125 g
Zitronat (Sukkade) 100 g
Orangeat 100 g
Eier Freiland L 3
Mehl 500 g
Lebkuchengewürz 15 g
Mandel süß, gehackt 200 g
Backpulver 4 Teelöffel (gestrichen)
Zitronensaft etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Honig, Schmalz, Butter und Zucker in einem Topf erwärmen bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Unter Rühren abkühlen lassen.

2.Zitronat und Orangeat mit den Eiern in einen hohen Mixtopf geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

3.Mehl, Lebkuchengewürze, gehackte Mandeln und Backpulver in einer Rührschüssel mischen.

4.Eier- und Honigmasse zu der Mehlmischung geben und mit dem Handmixer gründlich verrühren.

5.Ein hohes Backblech (der Kuchen geht ordentlich auf) mit Backpapier auslegen. Den Honigkuchenteig darauf geben und mit einem Teigschaber glatt verteilen.

6.Backofen auf 200° vorheizen. Kuchenblech einschieben und auf 175° herunter schalten. In 30-35 Minuten goldbraun abbacken.

7.Zitronensaft und Puderzucker zu einem nicht zu festen Guß verrühren. Den Kuchen noch warm damit bestreichen.

8.Der Honigkuchen kann auch in anderen Formen gebacken und mit Mandeln, Kirschen etc. angehübscht werden. In das Herz (ca. 1/2 Teigmenge ) habe ich z.B. noch 125g kandierten Ingwer eingebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigkuchen“