Teufelchens Knoblauch-Sauce

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 65 g
Knoblauchknolle 1
Schlagsahne 30 % Fett 400 ml
Milch 400 ml
Crème fraîche 3 EL
Pfeffer weiß etwas
Salz etwas
Mondamin Klassische Mehlschwitze hell etwas

Zubereitung

1.Ich hatte heute mal wieder meinen kreativen Tag in der Küche...und das ist mein Ergebnis. Zu diesem Sößchen gibt es:"La Bouletta"...in meinem KB zu finden und Basmatireis.

2.Die Knoblauchzehen werden als erstes geschält und in dünne Scheibchen geschnitten. Danach ist die Gefahr von Vampiren angegriffen zu werden, für mich schon mal gebannt;o)))...Nun wird die Butter in einem Topf zum Schmelzen gebracht, auch ein Teufelchen benötigt dazu ihren besten Freund in der Küche...den Herd. Die geschnittenen Knobizehen werden zur Butter gegeben und gedünstet.

3.Sie sollten richtig schön weich sein. Der Duft macht sich im gesamten Haus breit...und sorgt dafür, dass die Kinderchen aus ihren Bettchen kriechen;o)))...Jetzt wird die Sahne und die Milch zu dem Knobi gegeben und das Ganze darf jetzt für ca. 15 min abgedeckt leicht vor sich her köcheln...eine geringe Temperatur reicht aus...sonst besteht die Gefahr des Anbrennens.

4.Nun kommt der Zauberstab zum Einsatz, denn ich mag in der Soße nicht so große Stückchen, außerdem wird sie dadurch noch geschmacksintensiver. Also... alles schön pürieren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken, Crème fraîche (nicht auf dem Foto) dazu und ich habe die Soße noch ein wenig angedickt.

5.Nach dem Genuss wird auch für den Rest der Familie alle Vampir-Gefahr gebannt sein ...und ich fürchte auch, dass "menschliche Wesen" sich für wenigstens 2 Tage von uns fernhalten;o))))...aber... mega lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Knoblauch-Sauce“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Knoblauch-Sauce“