Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg

Rezept: Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg
Käsefondue - mit Baguettebrot und/oder kleinen Kartoffeln gniessen. Weinempfehlung: Vully oder Chasselas
4
Käsefondue - mit Baguettebrot und/oder kleinen Kartoffeln gniessen. Weinempfehlung: Vully oder Chasselas
00:40
6
3180
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Gruyère-Käse geraspelt
200 Gramm
Käse geraspelt - Vacherin
2 Stück
Knoblauchzehen
1 Deziliter
Kirschwasser oder Weisswein
200 Gramm
Baguette
200 Gramm
Baby-Kartoffeln weiß
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
35,7 g
Fett
0,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg

Ziegerhörnli
Kohlrabi-Hack

ZUBEREITUNG
Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg

1
Mit einer Knoblauchzehe den Caquelon (Fonduetopf) einreiben
2
Die zweite Knoblauchzehe fein hacken und in den Fonduetopf geben
3
Den Topf auf den Herd stellen und die maximale Herdhitze einstellen. Beide Käsesorten hinzugeben. Fängt der Käse an zu schmelzen, Hitze auf kleinste Stufe zurück stellen.
4
Langsam mit einem Holzlöffel den Käse im Topf drehen und rühren. Immer in nur eine Richtung rühren.
5
Ist der Käse komplett geschmolzen und ggf. zu dickflüssig, kann ein wenig Wasser/Wein hinzugegeben werden (Achtung: nicht zu viel).
6
Mit Pfeffer nach belieben würzen, während der Fonduetopf auf dem Rechaud (das Warmhaltegerät, wie auch immer es in Deutsch heisst) steht und umrühren nicht vergessen
7
Kartoffeln und Brot (kleine Stückchen) in den geschmolzenen Käse tunken und geniessen

KOMMENTARE
Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg

Benutzerbild von Gango
   Gango
Menge reicht leider nur als Vorspeise :)
Benutzerbild von saartania
   saartania
Ich tunke gerne auch Willams Christ Birnen ins Fondue ;o) das ist echt lecker ;o)
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
hmmmmm lecker ***** ;o)
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Hab mir dein Rezept schon abgespeichert... 5*chen lass' ich dir dafür hier, LG Winne
Benutzerbild von Ingwerwurzel
   Ingwerwurzel
Ein einziges mal habe ich Kaesefonue gemacht und das ist sowas in die Hose gegangen ( angebrannt) das ich mich nicht noch einmal dran gewagt habe. :-) LG
Benutzerbild von Annemarie86163
   Annemarie86163
Ich liebe es...meine Tochter hat 2 Jahre in Lausanne gewohnt...da habe ich es oft gegessen.....5* für Dich LG

Um das Rezept "Schweizer Käsefondue - Klassische Variante aus Fribourg" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung