Sandteig - Muffins

Rezept: Sandteig - Muffins
0
00:55
1
2867
Zutaten für
24
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Eier
1 EL
heißes Wasser
250 g
Zucker
1 Pck.
Dr. Oetker Vanillin- Zucker
125 g
Weizenmehl
125 g
Speisestärke
1,5 TL
Dr. Oetker Backin
250 g
zerlassene Butter
Apfelmuffins
1
Apfel
1 EL
Rosinen
1 EL
abgeszogene, gestiftelte Mandeln
1 Msp.
gemahlener Zimt
Schoko- Mandarinen- Muffins
2 EL
Raspelschokolade
16
Mandarinenspalten
Zwetschenmuffins
8
Zwetschen
Puderzucker zum Bestäuben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
85,5 g
Fett
1,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sandteig - Muffins

Süsse Teilchen

ZUBEREITUNG
Sandteig - Muffins

1
Für den Teig Eier und Wasser mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 1 Min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillin- Zucker mischen, in 1 Min. einstreuen, dann noch etwa 2 Min. schlagen.
2
Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben, kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Restliches Mehlgemisch auf die gleiche Weise unterarbeiten. Die lauwarme zerlassene Butter vorsichtig unterrühren. Den Teig in 2 Muffinsformen ( für je 12 Muffins, gefettet, gemehlt), ( oder in Papiermuffinsformen) füllen, Förmchen zur Hälfte mit dem Teig füllen.
3
Für die Apfelmuffins den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Apfelstücke mit Rosinen und Mandeln mischen, auf den Teig (8 Förmchen) verteilen und mit Zimt bestreuen.
4
Für die Schoko-Mandarinen- Muffins Raspelschokolade auf den Teig (8 Förmchen) streuen und mit Mandarinenspalten belegen.
5
Für die Zwetschenmuffins Zwetschen waschen, trockentupfen, halbieren, entsteinen und auf den Teig (8 Förmchen) legen. Die Formen nacheinander in den vorgeheizten Backofen schieben.
6
Ober/- Unterhitze: 180 - 200° C, Heißluft: 160 - 180° C, Gas: etwa Stufe 3, Backzeit: etwa 25 Minuten pro Form
7
Die Muffins 10 Min. in den Formen stehen lassen, dann aus den Formen lösen und auf je einem Kuchenrost erkalten lassen. Muffins vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
8
Tipp: Die Muffins können mit beliebigen Füllungen gefüllt werden.

KOMMENTARE
Sandteig - Muffins

Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Muffins sind immer lecker. 5***** LG Sabine

Um das Rezept "Sandteig - Muffins" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung