Süßes Quarkgebäck (Glücksschweinchen)

25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Milch 6 EL
Öl 100 ml
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 150 g
Eigelb 1 Stk
Hagelzucker - nach belieben etwas
Kuvertüre - nach belieben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Mehl und Backpulver miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Quark verrühren. Die Mehlmischung hinzufügen und verrühren/kneten. Ggf. 10 Minuten kalt stellen (kann man weglassen, wenn die Zutaten alle ausm Kühlschrank kommen).

2.Teig nochmals kurz durchkneten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ca. 1 cm Dick ausrollen und mit einer Tasse Kreise ausstechen.

3.Nun kann man wählen, ob man hieraus Schweinchen dekorieren möchte (siehe Foto) oder aber einfach die Teilchen so lässt und backt. Diese Variante werde ich nochmals austesten und das "Teilchen" dann mit Schokoladen-Kuvertüre überziehen.

4.Wenn man die Schweinchen-Variante wählt, sollten alle Teile mit Eigelb bestrichen werden (1EL Wasser mit einem Eigelb verquirlen).

5.Im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten bei ca. 200 Grad (Umluft) backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßes Quarkgebäck (Glücksschweinchen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßes Quarkgebäck (Glücksschweinchen)“