Schokoladen-Soufflé

27 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 2 Stück
Eigelb 2 Stück
Zucker weiß 80 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre 100 Gramm
Butter zimmerwarm 100 Gramm
Mehl 80 Gramm
Kakaopulver 6 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
12 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
8 Std 27 Min

1.Die 2 Eier, die beiden Eidotter und den Zucker schaumig rühren.

2.Kuvertüre in kleine Stücke brechen und im Wasserbad erwärmen, bis sie gerade flüssig ist.

3.Warme Butter zur geschmolzenen Kuvertüre hinzugeben und verrühren.

4.Die Butter-Schokomasse unter die schaumige Eier-Zucker-Masse heben.

5.Das Mehl darübersieben und vorsichtig unterheben.

6.6 ausreichend große Förmchem (ca. 150 ml, am besten aus Metall) einfetten und mit Mehl bestäuben.

7.Die Soufflé-Masse auf die Förmchen aufteilen und einfrieren (mindesten eine Nacht! Man kann die Soufflés aber gut vorbereiten und in der Gefriertruhe / im Gefierschrank so lange aufheben, bis man sie dann braucht).

8.Zum Servieren Backofen auf 180°C vorheizen. Die Soufflés aus dem Froster holen und noch im gefrorenen Zustand in den Backofen schieben. 13 bis 15 Minuten backen. Die Backzeit war dann richtig, wenn der Kern noch flüssig ist.

9.Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen auf einen Teller stürzen und mit dem Kakaopulver bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Soufflé“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Soufflé“