Cous Cous

Rezept: Cous Cous
Sehr exotisch und sehr lecker!!!
4
Sehr exotisch und sehr lecker!!!
02:00
1
704
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Kichererbsen
1 kg
Lammfleisch aus der Keule
2
Zwiebel
1
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl
0,75 l
klare Brühe
Chili, Kreuzkümmel, Piment
850 gr.
geschälte Tomaten, Dose
1 Do.
Safranfäden
1 Stange
Zimt
250 gr.
Möhren
250 gr.
Teltower Rübchen o. Navetten
250 gr.
Zucchini
0,5 Bd
Lauchzwiebel
375 gr.
Cous Cous
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
845 (202)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
29,6 g
Fett
6,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Cous Cous

BeilageCous-Cous
Kokos - Cous Cous scharf süß
Gebratene Jakobsmuschel auf Gemüse-Couscous und Karotten-Ingwer-Jus

ZUBEREITUNG
Cous Cous

1
Erbsen über Nacht einweichen. Fleisch würfeln und würzen, Zwiebel hacken, Knoblauch zerdrücken. Fleisch portionsweise in heißem Öl anbraten und beiseite stellen. Zwiebel und Knofi im Bratenfond andünsten und mit 1/2 l Brühe ablöschen. Fleisch, Chili, Kümmel und Piment dazutun, salzen und 45 - 50 min Schmoren.
2
Tomaten grob zerkleinern, abgetropfte Erbsen, restl. Brühe, Safran und Zimt 45 min. kochen. Möhren, Rübchen und Zucchini in Scheiben, Lauchzwiebel in Stücke schneiden. Gemüse 10 min. vor Ende der Garzeit und Lauchzwiebel 5 min. dazu geben.
3
Cous Cous in einen Topf geben und mit 1/2 l kalten, leicht gesalzenem Wasser übergießen und 5 - 10 min. quellen lassen. Cous Cous in ein Sieb geben und 25 min. über Dampf garen. Zwischendurch immer mit der Gabel auflockern. Alternativ kann auch Reis dazu gereicht werden.

KOMMENTARE
Cous Cous

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich nehme Dein Rezept und werde es probieren es ist so nach meinem Geschmack lasse Dir 5 glitzerne Sterne von Amerika

Um das Rezept "Cous Cous" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung