Mailänder Quarktorte

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 100 gr.
Zucker 225 gr.
Eier 3
Salz etwas
Mehl 375 gr.
Backpulver 0,75 Päckchen
Milch etwas
Quark 500 gr.
Puddingpulver Mandelgeschmack 1 Päckchen
Backaroma Rum etwas
erhitzte Butter 1 EL
Sultaninen 50 gr.
Marmelade etwas

Zubereitung

1.Margarine, 125 gr. Zucker, 1 Ei und Salz schaumig rühren sowie Mehl und Backpulver dazugeben. Nur wenig Milch zugießen, damit der Teig ausrollfähig bleibt. Mit etwas mehr als der Hälfte des Teiges eine gefettete Springform auslegen, dabei einen hohen Rand andrücken. Den mit etwas Milch verrührten Quark mit Puddingpulver, 100 gr. Zucker, Backaroma, Butter, 1 1/2 Eiern und Sultaninen verarbeiten

2.und diese cremige Masse auf den Teig geben. Den restlichen, rechteckig ausgerollten Teig mit Marmelade bestreichen, zusammenrollen und mit einem jeweils in Mehl getauchten Messer in Scheiben schneiden. Die Röllchen mit der Schnittfläche nach oben auf dem Quark verteilen.

3.Zunächst etwa 45 min. bei ca. 175° im vorgeheizten Backofen backen, mit dem verquirlten Eirest bestreichen und weitere 15 min. backen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mailänder Quarktorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mailänder Quarktorte“