Plätzchen: Walnußplätzchen

2 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 300 g
Zucker 200 g
Rumaroma 1 Fläschchen
Kardamom Gewürz 1 Messerspitze
kalte Butter 200 g
Walnusskerne gemahlen 150 g
Marzipan -Rohmasse 400 g
Kuvertüre dunkel 2 Packungen
Johannisbeergelee 1 Glas
Walnußhälften 140 g
Bittermandelöl 3 Tropfen
oder etwas
Orangenaroma 5 Tropfen
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Mehl, Zucker,Salz, Vanillezucker, Rumaroma,( Bittermandelöl hatte ich nicht, deshalb hab ich es weggelassen)Kardamom,Butter und gemahlene Walnüsse mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Ich hab den Teig zwischen 2 Frischhaltefolien ausgerollt. Spartt das Mehl und es klebt nicht am Nudelholz. Der Teig ist auch sehr mürbe und bröckelt leicht. Mit einem Ausstecher (Durchmesser 4 cm) ca 70 Plätzchen ausstechen.

3.Plätzchen auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Bei 200 Grad ca 10 Minuten Backen. Auskühlen lassen.

4.Marzipan verkneten.( Ich habe Orangenaroma reingeknetet.) Das Marzipan zwischen 2 Folien ausrollen und runde Taler in Größe der Plätzchen ausstechen.

5.Schokoglasur im heißen Wasserbad erwärmen. Inzwischen die Plätzcheen mit Johannisbeergelee dick bestreichen und die Marzipantaler daraufsetzen.Vorsichtig festdrücken.

6.Die Plätzchen in die Schokoglasur tauchen und mit je einer Walnußhälfte verzieren. Gut trocknen lassen. ca. 70 Stück

7.Etwas aufwendig aber es lohnt sich .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Walnußplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Walnußplätzchen“