Kuchen: Donauwellen

50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kakaopulver 50 Gr.
Zucker 300 Gr.
Milch 200 ml
Butter 300 Gr.
Eier 4
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 500 Gr.
Zitronensaft 1 EL
Rum 1 El
Fett für das Blech etwas
abgetropfte Sauerkirschen 300 Gr.
Schokoladenglasur 200 Gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1632 (390)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
48,7 g
Fett
19,0 g

Zubereitung

1.Kakaopulver, 50 Gr. Zucker und 3 EL Milch beiseite stellen. Ofen auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und nach und nach mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch einrühren. Mit Zitronensaft und Rum abschmecken und die Hälfte des lockeren Teiges in eine zweite Schüssel geben. Diesen mit zurückgestelltem Kakao, Zucker und Milch mischen.

2.Ein Backblech mit höherer Kante mit Fett bepinseln und zuerst den hellen Teig darauf streichen, dann den dunkleren. Kirschen gleichmäßig darüber verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Erkaltete Donauwelle mit Schokoladenglasur überziehen. Lecker!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Donauwellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Donauwellen“