Gänseleber an Wirsing-Zwiebelsauce

20 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Gänseleber frisch 1 Stk.
Wirsingkohl gedünstet 1 Blatt
Zwiebel rot 0,5 Stk.
Rotwein 0,5 Tasse
Geflügelbrühe mit einem Löffel Gefro-Tomatensuppe 0,5 Tasse
Tomaten Konzentrat Gefro 1 TL
Brühe instant 1 Msp
Tabasco 2 Spritzer
Zucker 1 TL (gestrichen)
Nam Pla Soße 0,5 TL
Mehl 1 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Gleichlaufend das Wirsingblat 3 Minuten blanchieren soewie in einem Tiegel etwas Planzenöl erhitzen und die bemehlte Leber ungewürzt medium von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und warm zur Seite stellen.

2.In dem Tiegel jetzt die Zwiebelringe und Wirsingstreifen andünsten bis die Zwiebeln glasig sind, mit mit Nam Pla und Rotwein ablöschen, den Fond etwas einreduzieren und mit dem in Geflügelbrühe gelöstem Gefro-Tomatenpulver andicken.

3.Alles mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken, die Leber jetzt ebenfals würzen und zusammen mit der Gemüsesauce servieren.

4.Dazu gab es eine Semmel, es passt aber auch Baguett oder Chiabattabrot!

Auch lecker

Kommentare zu „Gänseleber an Wirsing-Zwiebelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänseleber an Wirsing-Zwiebelsauce“