Wurzelfleisch

2 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderbrust ohne Knochen 500 g
Möhren 2 Stück
Sellerieknolle 0,125 Stück
Porree 1 Stange
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Ingwer 1 Scheibe
Lorbeerblätter 2 Stück
Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Pimentkörner etwas

Zubereitung

1.Die Rinderbrust in fast kochendes Wasser geben und knapp unter dem Siedepunkt je nach Herdleistung 2 bis 2 1/2 Stunden garziehenlassen. Möhren und Sellerie schälen, in ca 1cm lange bleistiftstarke Stücke schneiden. 1/2 Zwiebel ungeschält halbieren und eine Hälfte mit der Schnittfläche nach unten in einer beschichteten Pfanne schwärzen.

2.Die geschwärzte Zwiebelhälfte mit Knoblauchzehe, Ingwer, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Pimentkörnern und Lorbeerblättern in einen Gewürzbeutel geben und nach etwa einer Stunde in die Brühe hängen. Möhren und Sellerie dazu. Poree in halbzentimeterbreite Scheiben schneiden und nach einer weiteren Stunde dazu geben. Salzen.

3.Die übrigen 1 1/2 Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Diese zu Ringen auseinander ziehen. In einer separaten Pfanne die Zwiebelringe in etwas Brühe dünsten, das Gemüse aus der Brühe dazu und mit einem guten Schuß Essig verfeinern. Das Fleisch aufschneiden (ggf. Fettrand entfernen), mit dem Gemüse und Salzkartoffeln anrichten. Etwas Pfeffer über das Fleisch mahlen und ggf. Meerrettich dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurzelfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurzelfleisch“