Karamellisierte Apfeldatschi

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucker 50 gr.
Zimtpulver EL
Blätterteig (aus dem Kühlregal) 400 gr.
Äpfel 3
flache Tarteförmchen 5
Zucker 80 gr.
Zitronensaft 1 TL
Sahne l
Vanillezucker 1 Packung
Rum nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Für den Karamell den Zucker mit 50 ml Wasser in einem kleinen Topf verrühren und sanft köcheln lassen, bis ein goldbrauner Karamell entstanden ist. Vom Herd nehmen und mit 2 bis 3 Esslöffeln Wasser und dem Zitronensaft ablöschen. Den flüssigen Karamell auf 5 flache Tarteförmchen (à 10 bis 12 cm Durchmesser) verteilen.

2.Für den Datschi den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Zucker und den Zimt mischen. Den Blätterteig mit der Zimt-Zucker-Mischung etwa 2 mm dick ausrollen und aus dem Teig mit einem Ausstecher oder kleinen Tellern 5 Kreise à 15 cm Durchmesser ausstechen oder –schneiden.

3.Die Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Apfelspalten dicht nebeneinander auf den Karamell in die Förmchen schichten. Die Blätterteigkreise auf die Förmchen legen, die Ränder sollten 2 cm überstehen. Den Ofen auf 210 °C vorheizen und die Datschi auf der mittleren Schiene etwa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

4.Für die Rumsahne die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Rum steif schlagen.Die karamellisierten Apfeldatschi auf Dessertteller stürzen und nach Belieben mit der Rumsahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamellisierte Apfeldatschi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamellisierte Apfeldatschi“