Spekulatius-Torte

40 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
gemahlene Haselnüsse 50 gr
Butter 125 gr
Spekulatius-Kekse 200 gr
Zimt 1 Teelöffel (gestrichen)
315 ml Mandarin.Orangen 2 Dosen
Mascarpone 500 gr
Margerquark 500 gr
Zucker 75 gr
Bio-Limette 1
Granatapfel ca. 200 gr 1
Zimtstangen und Sternanis zur Garnitur etwas

Zubereitung

1.Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen und auskühlen lassen. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Spekulatius-Kekse grob zerbröseln. Haselnüsse, Kekse und Zimt vermischen, Butter darunter rühren.

2.Boden einer Springform (26 cm) leicht mit Öl bepinseln. Keksmasse darauf geben, gleichmässig darauf verteilen und fest andrücken. Boden ca. 20 Minuten kalt stellen.

3.Inzwischen Mandarin-Orangen abtrnopfen lasse. Mascarpone, Margerquark, Zucker, Limettensaft und -schale verrühren. Die hälfte der Mascarponecreme auf den Boden streichen. Mandarinen bis aug einige zum verzieren darauflegen. Restliche Creme daraufgeben und wellenartig verstreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.

4.Granatapfel aufschneiden und entkernen. Spekulatius-Torte aus der Springform lösen und mit Granatapfelkernen und Rest Mandarinen, Zimtstangen und Sternanise verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Spekulatius-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spekulatius-Torte“