Spekulatius

Rezept: Spekulatius
Weinachtsgebäck
2
Weinachtsgebäck
1
409
Zutaten für
120
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Mehl
2 TL (gestrichen)
Backpulver
250 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
2 Tropfen
Bittermandel Aroma
2 Messerspitze
Kardamom
2 Messerspitze
Nelkenpulver
1 Teelöffel (gestrichen)
Zimt
2 Stk.
Eier
200 gr.
Butter kalt
100 gr,gam.
Mandeln oder Haselnüsse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1833 (438)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
64,2 g
Fett
17,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spekulatius

BiNe S APRIKOSEN - KOKOS - KIPFERL

ZUBEREITUNG
Spekulatius

Weizenmehl mischen, in eine Rührschüssel sieben , die Zutaten mit einem Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten, anschließend auf der Arbeitsflächen zu einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen, den Teig dünn ausrollen, mit beliebigen Formen (vor allem Tierformen) ausstechen, auf ein Backblech legen, werden Holzmodel benutzt, den Teig in den gut bemehlten Model drücken, den überstehenden Teig abschneiden, die Spekulatiusstücke aus dem Model schlagen, das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben Ober - / Unterhitze: 175 - 200°C, Heißluft: 160 - 180°C / Gas: Stufe 3 - 4 Backzeit: etwa 10 Minuten.

KOMMENTARE
Spekulatius

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich backe das auch gerne wenn es nicht Weihnachten ist, es ist immer lecker

Um das Rezept "Spekulatius" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung