Dessert: Quarkdessert "Ruck-Zuck"

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark 500 g
Joghurt fettarm 250 g
Birnenkonfitüre "Winterzauber" 2 EL
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse 10
Honig oder Süßstoff etwas
Milch etwas
Schokoladenraspel etwas
Zitronenmelisseblätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
274 (66)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Bei unserem Edeka gibt es noch den guten losen Quark direkt aus der Molkerei und der schmeckt einfach lecker. Ich hab mir da gestern für das Dessert ein Schälchen gegönnt.

2.Quark mit Joghurt sämig schlagen, bei Bedarf mit etwas Milch die Konsistenz verdünnen. Das Ganze wird jetzt mit 2 Eßlöffeln von meiner Birnenkonfitüre ( Rezept im KB ) glattgerührt. Wem das nicht süß genug ist, der hilft mit Honig oder Süßstoff nach.

3.Löffelbikuit grob zerdrücken. Dann alles abwechselnd in Gläser füllen. MIt etwas Quark beginnen, darauf 2 TL Löffelbiskuit, dann wieder Quark, Löffelbiskuit und zum Schluß Quark.

4.Das Ganze toppen wir mit ein paar Schokoladenraspeln und einem Melisseblättchen. Ich wünsche euch guten Appetit.

5.TIPP: Ihr müßt jetzt nicht gleich meine Marmelade nachkochen, um dieses leckere Dessert herzustellen. Das funktioniert auch mit anderen Marmeladen. Gelee ist schwieriger, da es sich oft nicht klumpenfrei rühren läßt.

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Quarkdessert "Ruck-Zuck"“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Quarkdessert "Ruck-Zuck"“