Hackfleischgericht - Überbackener Blumenkohl mit Hack

30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blumenkohl 1
Zwiebel 1
Hackfleisch 400 g
geriebener Käse 100 g
passierte Tomaten 500 g
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas
Rosenpaprikapulver etwas
getrockneter Rosmarin etwas
Fett zum Anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
7,4 g

Zubereitung

1.Den Blumenkohl putzen, in grössere Röschen teilen, waschen und in einem Topf (mit Wasser bedeckt) 10Min. kochen lassen. Abgiessen (dabei das Kochwasser auffangen) und abtropfen lassen.

2.Die Zwiebel schälen und würfeln. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebelwürfel zufügen und andünsten. Ca. 2 Schöpfkellen (ca. 150-200ml) des Blumenkohlkochwassers zugeben. Passierte Tomaten zufügen und verrühren. Etwas einköcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken und evtl. etwas andicken (nach eigenem Geschmack).

3.Den Blumenkohl in eine Auflaufform geben und mit der Hacksosse übergiessen. Den Käse darüber streuen und die Form mit Deckel in den auf 180°Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben. Nach 20Min. den Deckel abnehmen und den Auflauf weitere 10-15Min. überbacken.

4.Heiss mit einer beliebigen Beilage (z.B. Kartoffeln, Reis oder Nudeln) servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischgericht - Überbackener Blumenkohl mit Hack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischgericht - Überbackener Blumenkohl mit Hack“