Resteküche: Sauer-scharfe Hähnchensuppe

4 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen gegrillt, Rest vom Sonntagsbraten 200 g
Hähnchenkarkasse, auch vom Sonntagsbraten 1
Zwiebel frisch 1
Lorbeerblatt 1
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Ingwer frisch, daumengroß 1 Stück
Zitronengras 1 Stück
Suppengrün frisch 1 Bund
Salz 1 TL
Frühlingszwiebeln frisch 0,5 Bund
Karotten, mittelgroß 4
Paprikaschoten frisch, rot 0,5
Chili frisch 1
Chinakohl frisch 4 Blätter
Reisessig 2 EL
Sojasoße 2 EL
Tamarindenpaste 2 TL
Glasnudeln 150
Petersilie oder Koriandergrün zum Servieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
185 (44)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Das restliche Fleisch am Sonntag gleich von der Karkasse abpulen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Knochen im Bräter, in dem das Hähnchen zubereitet wurde kurz anbraten. Mit knapp 2 Litern kaltem Wasser ablöschen, Gewürze zufügen und etwa 2 Stunden sanft köcheln. Dabei die Brühe auf etwa 1 Liter reduzieren.

2.Dann das grob zerkleinerte Suppengrün, Ingwer, Zitronengras und Chili zufügen. Nach weiteren 45-50 Minuten Kochzeit die Brühe durch ein feines Sieb abseien und kalt stellen.

3.Am nächsten Tag die Brühe enfetten. Frische Karotten, Lauchzwiebeln, Paprika und Chinakohl putzen und klei schnibbeln. Brühe erhitzen, Karotten zuerst hineingeben, dann das Weiße der Lauchzwiebeln dazu geben. Die Brühe mit Reisessig, Sojasoße, Tamarindenpaste abschmecken. Die Brühe soll salzig, sauer und chilischarf schmecken. b.B. mit Chili nachwürzen

4.Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen, 10 Minuten darin lieben lassen und mit der Küchenschere in kurze Stücke schneiden. Hähnchenfleisch in der Brühe erhitzen, Streifen der Chinakohlblätter und Ringe vom Lauchzwiebelgrün in die Suppe geben. Das gesamte Gemüse soll noch etwas Biß haben.

5.Glasnudeln in den Teller geben, mit heißer Brühe auffüllen und mit Petersilie oder Koriandergrün garnieren. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Resteküche: Sauer-scharfe Hähnchensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteküche: Sauer-scharfe Hähnchensuppe“