Rindergulasch mal anders

1 Std 35 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindergulasch 500 gr.
Nudeln nach Wahl 400 gr.
rote Paprika 1
Zucchini 2
Zwiebel 2
Bouillongewürz etwas
Salz, Pfeffer etwas
1-2 EL Mehl etwas
Chiliflocken etwas
Peperoni rot 1
Paprika Gewürz etwas
Distelöl etwas

Zubereitung

1.Normalerweise mariniere ich mein Fleisch/Gulasch den abend vorher, da ich aber diesmal unentschlossen war, was es am Sonntag zu essen gibt, ist das Marinieren dieses mal ausgefallen.

2.Zuerst habe ich das Fleisch gewürzt mit Salz, Pfeffer, Paprika und in einer heißen Pfanne mit Öl scharf angebraten und habe dann die geschnippelte Zwiebel dazugegeben, auch gut mit anbraten und habe dann das Bouillongewürz mit lauwarmen Wasser aufgelöst oder wer auch einen anderen Fond mag dazugegeben und langsam köcheln lassen.

3.Dann habe ich die Paprika gewaschen, geputzt und kleingeschnitten und mit der Peperoni dazugegeben.

4.Mehl in lauwarmen Wasser verrühren und dazugeben um die Sauce zu binden. Weiter köcheln lassen und mit o.g. Gewürzen abschmecken. Darau achten, das keine Klümpchen entstehen.

5.In der Zwischenzeit kann man schon mal gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln zubereiten.

6.Zum Schluß die Zucchini waschen, vom Strunk befreien, halbieren und in einigermaßen gleichgroße Stücke schneiden und kurz vor garende in das Gulasch und nochmals abschmecken, ggf nachwürzen. Wer mag kann auch die Chili von den Kernen befreien, kleinschneiden und mit in die Sauce geben, damit es richtig schaaaaaaaaarf wird.

7.Zum Schluß die Nudeln abgießen und mit dem Gulasch servieren.

8.Bild ist hochgeladen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindergulasch mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindergulasch mal anders“