Hirschsteaks mit Steinpilzen

4 Std 35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirschfilet 750 Gramm
Wacholderbeeren, weiße Pfefferkörner Stk.
Thymian 1 TL
schwarze Pfefferkörner 0,5 TL
Portwein oder Sherry 0,125 Liter
Schalotten 4 Stk.
Kerbel 1 Handvoll
Steinpilze 500 Gramm
Frühstücksspeck 50 Gramm
Salz, Pfeffer etwas
Butterer 50 Gramm
Öl 2 EL
Sahne 200 Gramm

Zubereitung

1.Das Hirschfilet in 8 Scheiben schneiden. Die Wacholderbeeren und die weißen Pfefferkörner zerstoßen, mit dem Thymian und dem schwarzen Pfeffer mischen.

2.Die Steaks darin wenden, mit 3 Eßlöffel Portwein übergießen und 4 Stunden marninieren; dabei öfter wenden.

3.Die Schalotten und den Kerbel fein hacken. Den Frühstücksspeck würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

4.Den Speck ausbraten, die Hälfte der Schalotten und die Pilze 1 Minute mitbraten, mit Salz und Pfeffer bestreuen, 5 Minuten dünsten und heiß halten.

5.Die Steaks in der Butter und dem Öl von jeder Seite 3 Minuten kräftig braten, leicht salzen.

6.Die restlichen Schalotten mit dem übrigen Protwein und der Sahne zub Bratensatz geben, einkochen, abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschsteaks mit Steinpilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschsteaks mit Steinpilzen“