MOHNZELTEN

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
für die Fülle: etwas
Mohn gemahlen 380 g
Feinkristallzucker 125 g
Vanillezucker 2 TL
Powidl 1 EL
Rum 6 cl
Milch 200 ml
Butter flüssig 125 g
für den Teig: etwas
mehlige Kartoffel 250 g
Mehl 450 g
Butter 175 g
Sauerrahm 125 ml
Eidotter 2
Salz 0,5 TL
Backpulver 0,5 TL

Zubereitung

1.Für die Fülle alle Zutaten gut verrühren, dann die Fülle kühl stellen.

2.Für den Teig die Kartoffel (am besten am Vortag gekochte) durch die Kartoffelpresse pressen. Dann alle Zutaten mit der Küchenmaschine gut verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in 15 gleich große Stücke teilen und diese flach drücken, sie sollen ziemlich dünn sein.

3.Die Fülle ebenfalls in 15 Teile teilen und auf jedes Teigstück einen Teil der ausgekühlten Fülle geben. Die Zelten verschließen, dabei in die typische runde Zeltenform bringen, eventuell nochmals flach drücken.

4.Die Zelten mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Gabel ein paar Löcher in die Zelten stechen. Bei 220 ° ca. 10 min. goldbraun backen, dann die Zelten umdrehen und weitere ca. 10 min. fertig backen.

5.Tipp: Ich habe bei der Fülle auch schon anstatt des Powidls 1 - 2 EL in Rum getränkte, gehackte Rosinen genommen, hat mir ebenfalls sehr gut geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „MOHNZELTEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MOHNZELTEN“