Kuchen- Apfelkuchen mit Marzipan und Schokoguss

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 200 Gramm
Ei 1
Zucker 50 Gramm
Sahne 70 ml
Margarine 100 Gramm
Belag etwas
Äpfel 4
Marzipan 100 Gramm
Amaretto 1 Esslöffel
etwas Schokoladenkuvertüre etwas
evt. ein paar Rosinen etwas

Zubereitung

1.Einen Rührteig herstellen und in eine Springform oder wie Ring mit Backpapier geben. Die Äpfel schälem und in kleine Stücke schneiden, auf dem Teig verteilen. Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

2.Marzipan mit Amaretto in einem Töpfchen verrühren, bei neidriger Temperatur unter ständigem rühren erwärmen, in eine Spritztülle mit kleiner Öffnung füllen und auf dem Kuchen verteilen und die letzten 10 Minuten noch mitbacken. Ich benutze meine Schillerlockenformen dazu.

3.Den Kuchen erkalten lassen, dann erst die Schokolade wie unten beschrieben auf dem Kuchen verteilen. Die Schokolade über einem Wasserbad erwärmen, ebenfalls in die Spritztülle füllen und auch auf den Kuchen geben.

4.Wer keine Tülle mit kleiner Öffnung hat, kann sich auch ein Tütchen aus Backpapier oder Brotpapier selbst drehen, dann ist die Öffnung auf jeden Fall sehr klein.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen- Apfelkuchen mit Marzipan und Schokoguss“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen- Apfelkuchen mit Marzipan und Schokoguss“