Rahm Apfelkuchen mit Butterstreuseln

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 1,5 kg
Zitronensaft 3 EL
Mehl 750 Gramm
Zucker 375 Gramm
Zucker 125 Gramm
Eigelb 3
Eier 5
weiche Butter 450 Gramm
Schlagsahne 600 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Puderzucker zum Bestäuben 100 Gramm
Fett und Mehl für die Fettpfanne etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Eine Fettpfanne fetten und mit Mehl ausstäuben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und längs in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, 375 g Zucker mischen. 3 Eigelb und Butter in Flöckchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes und dann kurz mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

2.Ca. 2/3 der Streusel auf den Boden der Fettpfanne verteilen und als Boden andrücken. Apfelspalten dicht an dicht drauflegen. Sahne, 5 Eier, 125 g Zucker, Vanillin Zucker ca. 1 Minute schaumig schlagen. Über die Äpfel gießen. Rest Streusel drauf verteilen.

3.Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 200 Grad, Umluft 175 Grad, Gas Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Sahne. Tipp: lässt sich prima einfrieren Extra-Tipp: Die Teigstreusel für diesen Kuchen (Boden und Decke) können Sie super vorbereiten und roh

4.und roh max. 2 Monate einfrieren. Vor dem Backen auftauen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahm Apfelkuchen mit Butterstreuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahm Apfelkuchen mit Butterstreuseln“