Rahm-Apfelkuchen mit Butterstreuseln

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel 1,2 kg
Mehl 750 gr
Zucker 500 gr
Salz 1 Prise
Eigelb 3
Eier, komplett 5
weiche Butter 450 gr
Schlagsahne 600 ml
Vanillezucker 2 Päckchen

Zubereitung

Für den Teig:

1.Mehl, 375 gr Zucker und Salz mischen. 3 Eigelb und die Butter in kleinen Flöckchen dazugeben. Erst mit dem Knethaken des Mixers verkneten, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Für den Belag:

2.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden (ich habe mir mal bei Tchibo so einen "Spalten-Schneider" gekauft, damit geht es fix und die Spalten sind fast alle gleich dick). Die Spalten mit Zitronensaft beträufeln.

3.Ca. 2/3 der Streusel auf dem Boden einer gefetteten, mit Mehl bestäubten "FETTPFANNE FÜR DEN BACKOFEN" (wie habe ich mich darauf gefreut, das mal zu schreiben!) verteilen und fest andrücken. Die Spalten dicht darauf verteilen.

Für den Guss:

4.Sahne mit den 5 Eiern, 125 gr Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Über die Äpfel gießen. Restliche Streusel darüber verteilen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 50 min. backen. Fertsch! (Anm. der Bäckerin: den Kuchen habe ich heute morgen um 9 Uhr gebacken. Noch warm, mit einer Kugel Vanilleeis verspeist. Ein Erlebnis, ganz ehrlich.!!!)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahm-Apfelkuchen mit Butterstreuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahm-Apfelkuchen mit Butterstreuseln“