Eierlikör-Gugelhupf

Rezept: Eierlikör-Gugelhupf
für Muttis Kuchentafel
14
für Muttis Kuchentafel
00:20
4
4547
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Eier
200 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
0,25 Liter
Eierlikör
0,25 Liter
Öl
300 Gramm
Mehl
etwas Fett für die Form
3 EL
Kakao
1 Packung
Schoko-Mokka-Bohnen
etwas Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1988 (475)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
49,2 g
Fett
26,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eierlikör-Gugelhupf

ZUBEREITUNG
Eierlikör-Gugelhupf

1
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Likör und Öl hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. (Teig ist sehr flüssig, wird aber beim Backen fest.)
2
Eine Gugelhupf-Form einfetten. Die Hälfte des Teiges einfüllen. Kakao mit dem restlichen Teig verrühren. Mokka-Bohnen unterheben und auf den hellen Teig geben. Den dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig ziehen.
3
Kuchen ca. 1 Stunde backen. Etwas auskühlen lassen, danach stürzen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
Eierlikör-Gugelhupf

Benutzerbild von Kleeli69
   Kleeli69
Kenne ich ohne Mokkabohnen, und da schon sehr lecker. Kann mir gut vorstellen, das er so noch besser schmeckt. Daher 5* und LG, Regine
Benutzerbild von Katzensternekoch
   Katzensternekoch
Sehr schön dieser Kuchen..und wird mir sicher auch schmecken...5*..LG.Daggi
Benutzerbild von Kraueterhexe1971
   Kraueterhexe1971
Mmmh, sehr lecker 5*
Benutzerbild von heidornberlin
   heidornberlin
Das ist ja lecker und kommt am Sonntag auf die Kaffeetafel! LG aus Berlin Gabi

Um das Rezept "Eierlikör-Gugelhupf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung