Paprika-Kartoffel-Tortilla aus Spanien

50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
festkochende Kartoffeln 700 gr.
rote Paprikaschoten 2
Eier mittelgroß 5
Knoblauchzehe 1 kleine
Thymian frisch 0,5 Bd.
fettarme Milch 75 ml.
Salz, Pfeffer etwas
Olivenöl 2 Eßl.
schwarze Oliven ohne Stein 8
Friseesalat 0,5 Kopf
Weißweinessig 1 Eßl.

Zubereitung

1.Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Min. garen. Dann abgießen,abschrecken,pellen und auskühlen lassen.

2.Inzwischen Paprika putzen und waschen. 1/2 Schote in Streifen schneien und beiseite legen, Rest fein würfeln. Eier trennen. Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Thymian waschen,trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, restliche Blättchen abzupfen. Eigelb,Milch,Knoblauch und Thymianblätter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Kartoffeln würfeln. Kartoffel- und Paprikawürfel zu der Ei-Masse geben. Eiweiß steif schlagen, unterheben. 1 Eßl. Öl in einer Pfanne (26 cm DM) erhitzen,Tortillamasse einfüllen und zugedeckt ca. 20 Min. bei schwacher Hitze stocken lassen.

4.Inzwischen Salat putzen,waschen, trocken tupfen. Oliven in Ringe schneiden. Essig mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Eßl. Öl darunter schlagen. Salat,Paprikastreifen und Oliven mit der Vinaigrette mischen. Die Tortilla auf einen Teller stürzen, in Stücke schneiden und mit Thymian garnieren. Dazu den Salat reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Kartoffel-Tortilla aus Spanien“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Kartoffel-Tortilla aus Spanien“