Mars-Birnen Torte

1 Std 35 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mars = 3 große Riegel für die Sahne 180 Gramm
Mars = 3 kleine Riegel für den Belag 60 Gramm
Birnenhälften aus der Dose 850 ml
Schlagsahne 600 ml
Sahnesteif 2 Pk.
Butter 75 Gramm
Eier 3
Mandeln gemahlen 50 Gramm
Zucker 125 Gramm
Vanillinzucker 1 Pk.
Weizenmehl 100 Gramm
Zitronenschale gerieben 1 Pk.
Backpulver 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Die drei großen Mars-Riegel klein schneiden und zusammen unter Rühren mit der Sahne in einem Topf schmelzen lassen, kurz aufkochen, anschl. kalt stellen.

2.Zubereitung des Rührteigs: Die Butter geschmeidig rühren, Vanillin-Zucker und Zucker unterrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Dann Zitronenschale und nach und nach jedes Ei (je für 1/2 Minute) unterrühren.

3.Backpulver und Mehl mischen und portionsweise gesiebt unterrühren.

4.Mandeln hinzufügen und den Teig auf mittlerer Stufe gut verrühren.

5.Den Teig in eine gut gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser füllen. Die abgetropften Birnen in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

6.Backen, backen, backen: Heißluft: 160°C / Ober-/Unterhitze: 180°C vorgeheizt Backzeit: etwa 45 Minuten

7.Nach dem Backen den Boden aus der Form lösen und abkühlen lassen.

8.Für den Belag nun die Mars-Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und kuppelförmig auf dem Tortenboden verstreichen. Die fertige Torte mit den ganz kleinen Mars-Minis oder mit in Streifen geschnittenen Mars-Riegeln garnieren. Wer mag kann auch noch Birnenspalten hinzufügen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mars-Birnen Torte“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mars-Birnen Torte“