Eierlikör-Apfeltorte

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 250 gr.
Backpulver 1 Tl.
kalte Butter 100 gr.
Zucker 300 gr.
Ei 1
säuerliche Äpfel 1 kg
Apfelsaft 1 Liter
Schlagsahne 250 gr.
Eierlikör, darf auch ruhig etwas mehr sein 100 ml.
weiße Gelantine 3 Blatt
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
35,2 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

Mehl mit Backpulver vermischen. Fett, 100 gr. Zucker und 2 El. kaltes Wasser zu einem Teig verkneten. Ca. 30 Min. kalt stellen. Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. 2/3 des Teiges auf einem gefetteten Springformboden (28 cm.) ausrollen. Den übrigen Teig zu einer Rolle formen und am Rand der Form 3 cm. hochdrücken. Äpfel auf dem Boden verteilen. % El. Apfelsaft mit Puddingpulver verrühren Rest Saft und 200 gr. Zucker aufkochen, Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen lassen und über die Äpfel gießen. Bei 175 Grad eine Stunde backen. Gelantine einweichen und gut ausdrücken. Sahne steif schlagen und mit der Gelantine stabilisieren. Auf die gut ausgekühlte Torte streichen und den Eierlikör darüber träufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Apfeltorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Apfeltorte“