Kürbis-Melonensuppe, dazu Blattsalat mit Ziegenkäse und Lavendel

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kürbis–Melonensuppe: etwas
Hokkaido 1 Stk.
Charantais-Melonen 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Butter 20 gr.
Milch 400 ml
Jasminteeblätter 1 TL
Parmaschinken 80 gr.
Parmesan 40 gr.
Salz 1 Prise
Salat: etwas
Eichblattsalat 1 Stk.
Löwenzahn frisch 50 gr.
Rauke 50 gr.
Picandou 4 Stk.
Lavendelblüten 2 TL
Akazienhonig 2 TL
Balsamico-Essig 2 EL
Olivenöl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kräuter der Provence 1 EL

Zubereitung

1.Für die Suppe den Kürbis abspülen. Kürbis und Melone halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch der Melone und des Kürbis herauslösen. Kürbis grob würfeln. Zwiebel abziehen, fein würfeln, Zucchini raspeln und zusammen im zerlassener Butter glasig dünsten. Kürbisstücke dazugeben und ca. 5 Minuten weiterdünsten. Milch und Melonenstücke dazu geben. Bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Inzwischen die Teeblätter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Schinken in Streifen schneiden. Parmesan sehr fein raspeln. Tee durch ein Sieb zur Suppe gießen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Parmesan unterrühren und die Suppe eventuell mit Salz abschmecken.

2.Für den Salat alle Salate gut putzen, abspülen und trocken schleudern. Salat zerzupfen. Kräuter der Provence mit den Lavendelblüten mischen. Honig und Essig gut miteinander verrühren. Das Öl in feinem Strahl nach und nach unterschlagen. Die Kräutermischung unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Soße über den Salat träufeln.

3.Anrichten: Salat auf den Tellern seitlich anrichten. Daneben in einer kleinen Schüssel oder einem Glas die Suppe stellen. Die Suppe mit den Schinkenstreifen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Melonensuppe, dazu Blattsalat mit Ziegenkäse und Lavendel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Melonensuppe, dazu Blattsalat mit Ziegenkäse und Lavendel“