Frühlingsrollen mit Rotbarsch

Rezept: Frühlingsrollen mit Rotbarsch
0
00:20
1
203
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Pck.
Reispapier
Erdnussöl
Salz
Pfeffer
1 EL
Zitronensaft
2 Messerspitze
Sabal Oelek Trassie
2 EL
Reiswein
250 Gramm
Rotbarschfilet
1 Bund
Frühlingszwiebel
2 EL
Cashewkerne, gehackt
Chilisoße Süß-Sauer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
2,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühlingsrollen mit Rotbarsch

ZUBEREITUNG
Frühlingsrollen mit Rotbarsch

1
Den Fisch zuerst einmal waschen und trockentupfen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, in schmale Ringe schneiden.
2
Für die Marinade den Reiswein, Samal Oelek, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut vermischen. Danach den Fisch, die Frühlingszwiebeln und Cashewkerne unterheben.
3
So nun das Reispapier, wie es in der jeweiligen Packungsanleitung steht anfeuchten und je etwa 1 EL der Füllung in die Mitte des Reispapierblättchens setzten. Nun die beiden kürzen Seiten über die Füllung klappen, dann so aufrollen, dass die Frühlingsrollen gut verschlossen sind.
4
Zuletzt werden die Röllchen in heißem Erdnussöl ca. 4 Minuten (evtl. auch etwas kürzer) rundum goldgelb gebraten. Wer mag kann dazu eine Süß-Saure-Chilisauce oder auch eine andere Sauce je nach Geschmack servieren.

KOMMENTARE
Frühlingsrollen mit Rotbarsch

   gelbepaprika
Ich mag asiatische Gerichte 5***** für Dich. LG Dorothea

Um das Rezept "Frühlingsrollen mit Rotbarsch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung